SIE FRAGEN - WIR ANTWORTEN

Die Prämie wird individuell aufgrund der sportlichen Erfolge, des Stellenwerts im Ort und des Marktpotenzials
berechnet und wird einmal pro Werbeperiode von 2 Jahren ausgezahlt. Erfahrungsgemäß werden die Sponsor –
Verträge sehr oft verlängert.
*Die in dem Prämienrechner ermittelte Schätzung für die mögliche Prämie basiert auf der Annahme, dass der
Sportwerbungvertrag mit eigenart 2 Mal verlängert wird. Der geschätzte Betrag entspricht einer Gesamtleistung
aus 2 x Verlängerungen. (Insgesamt also 3 Vertragsperioden)

Dafür gibt es eine Vielzahl an Gründen. Die wichtigsten in Kürze:

Für die Erstellung eines Werbemediums ist einer unserer Außendienstmitarbeiter ca. 3-4 Wochen, manchmal auch länger, täglich den ganzen Tag für Ihren Verein unterwegs. Diesen Zeitaufwand können viele Vorstände nicht aufbringen.

Unsere Mitarbeiter gehen unvoreingenommen vor und sprechen alle Unternehmen im Ort und der näheren Umgebung an. So können wir auch Kontakte zu Unternehmen herstellen, mit denen Ihr Verein noch nie etwas zu tun hatte.

eigenart hat über 33.000 Kunden in Baden-Württemberg. Dadurch ist die Chance groß, dass wir bereits potenzielle Sponsoren kennen, die uns als Dienstleister vertrauen.

Darüber hinaus verfügt eigenart über kompetente Spezialisten für alle Schritte von der Sponsorensuche über die grafische Gestaltung, Produktion, Auslieferung bis hin zur finanziellen Abwicklung.

Das können die wenigsten Vereine mit eigenen Mitteln leisten.

  1. In Kurzform: Der Verein bekommt Geld.
  2. Der Sponsor bekommt professionelle und grafisch sehr ansprechende Werbefläche im Umfeld des Vereins, was das Ansehen des Sponsors steigert.
  3. Vermittelt wird das Ganze von uns.

Nein. Unser Vertrag bestimmt, dass die Werbemittel nach Beendigung der Zusammenarbeit ins Eigentum des Vereins übergehen. Eine Rückgabe erfolgt nicht.

Sollte das tatsächlich einmal vorkommen – warum auch immer – so geht der gesamte Aufwand zu Lasten von eigenart. Auf den Verein kommen garantiert keinerlei Kosten zu. In diesem äußerst unwahrscheinlichen Fall würden wir Sie darüber informieren, dass die Vermarktung leider erfolglos geblieben ist, und unser Vertrag würde dadurch gegenstandslos.

Der sportliche Erfolg ist eine Bemessungsgrundlage der Prämie. Insofern spielt der Klassenerhalt eine Rolle, ist jedoch nicht der einzige Faktor. Oft ist das Unternehmerpotential im Ort und der näheren Umgebung wichtiger.

Insofern es sich um Werbung mit jugendgefährdendem Charakter (Rotlichtmillieu, Tabak, Alkohol) handelt, sind solche Unternehmen bereits von unserer Seite her ausgeschlossen. Und selbstverständlich können Sie bestimmte Unternehmen auf Wunsch auf die „Schwarze Liste“ setzen, wenn vereinspolitische Erwägungen das nahelegen.

Natürlich könnten Sie uns beauftragen, nicht auf Ihre vorhandenen Sponsoren zuzugehen. Wir raten jedoch davon ab: Stellen Sie sich vor, Sie würden als Unternehmer einen Verein in erheblichem Maße unterstützen, würden aber bei der Erstellung einer neuen Werbemaßnahme nicht gefragt, ob Sie teilnehmen möchten. Diese Situation hat in der Vergangenheit schon für Unmut gesorgt. Unserer Erfahrung nach ist eine wohlwollende Ansprache besser.

Wir legen größten Wert darauf, dass Ihre Sponsoren den Verein auch weiterhin im gewohnten Umfang unterstützen. Aus diesem Grund sprechen wir diese Sponsoren ganz besonders behutsam an.

Wir weisen im Beratungsgespräch und auf unserem Auftragsformular ausdrücklich darauf hin, dass die Sponsoren ihr Engagement für Ihren Verein erhalten sollen.

Unser Vorteil: Wir können ganz unvoreingenommen auf alle geeigneten Unternehmen in der

Region zugehen, auch zu solchen, zu denen der Verein selbst gar keine Beziehung hat.

Das Auftragsverhältnis besteht zwischen Sponsor und eigenart. Das Werksvertragsrecht regelt gesetzlich die Vorgehensweise, somit haben sowohl Sponsor als auch eigenart eine klare Grundlage. Für den Verein ergeben sich für die Laufzeit des Vertrags keine Konsequenzen.

Diese Frage ist nur individuell zu beantworten. Zu unseren am häufi gsten umgesetzten Medien gehören Spielankündigungsplakate, Schaukästen, Sponsorentafeln und Transportanhänger. Aber wie wäre es mit einer modernen Monitor-Informationsanlage?

Und nicht selten kommen unsere Kundenberater im Gespräch mit dem Verein und bei Besichtigung der Situation vor Ort noch auf ganz neue Ideen, die speziell auf den Verein zugeschnitten sind: Unsere Kunden schätzen uns besonders für unsere Kreativität und Flexibilität in der Realisierung.




Eure Fragen sind noch unbeantwortet?  Ihr habt noch Zweifel? Schreibt uns eine Nachricht oder ruft uns an für ein Beratungsgespräch. Natürlich ganz unverbindlich und kostenlos!

Eure Fragen sind noch unbeantwortet? Ihr habt noch Zweifel? Schreibt uns eine Nachricht oder ruft uns an für ein Beratungsgespräch. Natührlich ganz unverbindlich und kostenlos!